Bild: Scherengitter aus Edelstahl (links), Scherengitter aus verzinktem Stahl, pulverbeschichtet (rechts)

 

Sonderausführung

Sicherheits-Scherengitter RC3 (WK3)

Prüfung nach DIN EN 1627-1630:2011

 

  • Ausführung in Stahl verzinkt oder Edelstahl
  • Maximale Gittergröße: 4800 x 2750 mm

 

  • Die Gitterpakete sind feststehend ausgeführt. Schwenkbarkeit der Gitterflügel bei Ausführung nach RC 3 nicht möglich.

 

  • Einflügelige oder zweiflügelige Scherengitter bestehend aus senkrecht stehenden Doppelstäben aus Stahl verzinkten U-Profilen 10x20x10x3 mm. Die Scheren bestehen aus 18 x 4 mm Flachmaterial in gehärteter Ausführung, über 3 Doppelstäbe gehend.
  • Nietbolzen aus Edelstahl, Vollnietung. Alle Scharnierstellen der Scheren sind vernietet.
  • Zusätzliche Nietung als Wegbegrenzung der Scheren.
  • Durchsägeschutz für Doppelstäbe.

 

  • Lichter Stababstand max. 120 mm. Untere und obere Schiene als Stahl verzinktes U-Profil 50x50x50x3 mm. Obere Schiene fest, untere Schiene hochklappbar oder feststehend. Die untere Schiene erhält als Rausreißsicherung zusätzliche Bolzen zum Einlass in den Boden.
  • Die Scharniere der hochklappbaren Schiene sind verstärkt. Zusätzlich wird bei 2-flügeligen Scherengittern die Tasche zum ineinanderlegen der Schienen verstärkt.

 

  • Bei einflügeligen Gittern ist die Verschlussschiene ein 30x50x30x3 mm U-Profil.
  • Rückenverstärkung mindestens als 30x50x30x3 oder 50x30x50x3 mm U-Profil.
  • Rückenbefestigung bei feststehenden Gitterpaketen und versetzter Verschlussschiene (Grundriss E) durch Winkel 50x50x4 mm oder als Sonderkantung entsprechende der baulichen Situation.
  • Untere Laufrollen als Kugellagerrollen mit PVC Ummantelung.

 

  • Verschluss als Stangenriegelverschluss mit Mehrfachverriegelung und wegnehmbare Handhabe zur Bedienung, Anzahl der Haken abhängig von Gitterhöhe, jedoch min. 6 Stück.
  • Profilzylinder geprüft nach DIN 18252:2006-12 und DIN EN 1303-2005-02; beidseitig schließbar. Außen versehen mit Kernziehschutzrosette.

 

  • Abhängig von der Gitterhöhe größtmögliche Anzahl an Scherenreihen. Ab einer Gitterhöhe von ca. 2200 mm haben die Gitter 3 Scherenreihen.
  • Befestigungslöcher werden werkseitig in den erforderlichen Abständen (max. 400 mm) angebracht.
  • Pulverbeschichtung empfehlenswert.

 

  • Montage nur auf Untergründen definiert gem. DIN EN 1627 mit den beigefügten Sicherheitsschrauben, nach unseren Zeichnungen und Maßvorgaben.

 

 

Bild: Funktionsprinzip, Schrengitter mit hochklappbarer Bodenschiene

 

 

Sonderausführung nach RC3 - Zusammenfassung

Für erhöhte Einbruchhemmung sind ab sofort unsere Scherengitter geprüft nach Widerstandsklasse RC3 (WK3) entsprechend der DIN EN 1627-1630:2011 lieferbar.
die Maximale Gittergröße beträgt dann jedoch  4800 x 2750 mm
Die Gitterpakete sind feststehend ausgeführt. Eine Schwenkbarkeit der Gitterflügel bei Ausführung nach RC 3 ist nicht möglich.
Die Untere und obere Schiene werden als verzinktes Stahl U-Profil ausgeführt. Die Obere Schiene wird fest montiert, untere Schiene hochklappbar oder feststehend. Die untere Schiene erhält zusätzlich eine Ausreißsicherung.

 

 

Einbauvarianten Scherengitter

 

 

 

 

 

 

 

Prospekte zum Download

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok