Bild: Scherengitter aus Edelstahl (links), Scherengitter aus verzinktem Stahl, pulverbeschichtet (rechts)

 

Sonderausführung

Sicherheits-Scherengitter RC3 (WK3)

Prüfung nach DIN EN 1627-1630:2011

 

  • Ausführung in Stahl verzinkt oder Edelstahl
  • Maximale Gittergröße: 4800 x 2750 mm

 

  • Die Gitterpakete sind feststehend ausgeführt. Schwenkbarkeit der Gitterflügel bei Ausführung nach RC 3 nicht möglich.

 

  • Einflügelige oder zweiflügelige Scherengitter bestehend aus senkrecht stehenden Doppelstäben aus Stahl verzinkten U-Profilen 10x20x10x3 mm. Die Scheren bestehen aus 18 x 4 mm Flachmaterial in gehärteter Ausführung, über 3 Doppelstäbe gehend.
  • Nietbolzen aus Edelstahl, Vollnietung. Alle Scharnierstellen der Scheren sind vernietet.
  • Zusätzliche Nietung als Wegbegrenzung der Scheren.
  • Durchsägeschutz für Doppelstäbe.

 

  • Lichter Stababstand max. 120 mm. Untere und obere Schiene als Stahl verzinktes U-Profil 50x50x50x3 mm. Obere Schiene fest, untere Schiene hochklappbar oder feststehend. Die untere Schiene erhält als Rausreißsicherung zusätzliche Bolzen zum Einlass in den Boden.
  • Die Scharniere der hochklappbaren Schiene sind verstärkt. Zusätzlich wird bei 2-flügeligen Scherengittern die Tasche zum ineinanderlegen der Schienen verstärkt.

 

  • Bei einflügeligen Gittern ist die Verschlussschiene ein 30x50x30x3 mm U-Profil.
  • Rückenverstärkung mindestens als 30x50x30x3 oder 50x30x50x3 mm U-Profil.
  • Rückenbefestigung bei feststehenden Gitterpaketen und versetzter Verschlussschiene (Grundriss E) durch Winkel 50x50x4 mm oder als Sonderkantung entsprechende der baulichen Situation.
  • Untere Laufrollen als Kugellagerrollen mit PVC Ummantelung.

 

  • Verschluss als Stangenriegelverschluss mit Mehrfachverriegelung und wegnehmbare Handhabe zur Bedienung, Anzahl der Haken abhängig von Gitterhöhe, jedoch min. 6 Stück.
  • Profilzylinder geprüft nach DIN 18252:2006-12 und DIN EN 1303-2005-02; beidseitig schließbar. Außen versehen mit Kernziehschutzrosette.

 

  • Abhängig von der Gitterhöhe größtmögliche Anzahl an Scherenreihen. Ab einer Gitterhöhe von ca. 2200 mm haben die Gitter 3 Scherenreihen.
  • Befestigungslöcher werden werkseitig in den erforderlichen Abständen (max. 400 mm) angebracht.
  • Pulverbeschichtung empfehlenswert.

 

  • Montage nur auf Untergründen definiert gem. DIN EN 1627 mit den beigefügten Sicherheitsschrauben, nach unseren Zeichnungen und Maßvorgaben.

 

 

Bild: Funktionsprinzip, Schrengitter mit hochklappbarer Bodenschiene

 

 

Sonderausführung nach RC3 - Zusammenfassung

Für erhöhte Einbruchhemmung sind ab sofort unsere Scherengitter geprüft nach Widerstandsklasse RC3 (WK3) entsprechend der DIN EN 1627-1630:2011 lieferbar.
die Maximale Gittergröße beträgt dann jedoch  4800 x 2750 mm
Die Gitterpakete sind feststehend ausgeführt. Eine Schwenkbarkeit der Gitterflügel bei Ausführung nach RC 3 ist nicht möglich.
Die Untere und obere Schiene werden als verzinktes Stahl U-Profil ausgeführt. Die Obere Schiene wird fest montiert, untere Schiene hochklappbar oder feststehend. Die untere Schiene erhält zusätzlich eine Ausreißsicherung.

 

 

Einbauvarianten Scherengitter

 

 

 

 

 

 

 

Prospekte zum Download