Bild: Roma - Aufsatz-Rollladen KARO

 

Die bewährten ROMA Aufsatzrollladensysteme KARO und RA.2 werden im Privat- wie auch im Objektbau gerne beim Fenstertausch eingesetzt. Die Kastenteile bestehen aus einer doppelten Hohlkammer und sorgen somit für Stabilität, Isolierfähigkeit und hohe Schallschutzwerte. Da die Systeme komplett mit den Fenstern angeliefert und montiert werden, entstehen nicht nur wesentliche Vorteile in Planung und Umsetzung, sondern auch im Wärmeschutz. Durch die wärmedämmende Einheit von Fenster und Rollladen kann wertvolle Energie gespart werden und damit bares Geld. Die innenliegende Revisionsblende mit der Öffnung nach hinten oder unten ermöglicht bei KARO zu dem einen optimalen Zugang für mögliche Wartungsarbeiten. Selbstverständlich kann KARO auch mit einem optionalen Insektenschutzgitter ergänzt oder mit Motorantrieb und automatischer Steuerung ausgerüstet werden.

 

Hier finden Sie unsere Roma Karo Galerie

  

Sonderausstattung und Zubehör:

  • Motor-/ Funkmotor
  • Zeitschaltuhr
  • Solarantrieb (nur bei XP)
  • Screen (nur bei XP)
  • Insektenschutz (nur bei XP)
  • Sicherheit
  • Näherungs-Sensorik
  • Rollladenprofile
  • Color Collection (nur bei stranggepressten Kästen)

 

Bild: Roma Aufsatzrollladen KARO mit Integriertem Insektenschutz Rollo

 


 

Prospekte zum Download: Rolläden:
Prospekte zum Download: Raffstoren:
Prospekte zum Download: Textilscreens:
Prospekte zum Download: Garagentore:
Prospekte zum Download für Architekten
 

Rollladenaufsatzkasten: Kleines Bauteil mit großer Wirkung

Rollladenaufsatzkästen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und decken viele Einsatzmöglichkeiten ab. Da an jeder Hauswand die Voraussetzungen zum Einbau variieren, sind unterschiedliche Ausführungen erhältlich. Die Wahl des besten Modells hängt immer von den Gegebenheiten und Anforderungen vor Ort ab. So sind beispielsweise Aufsatzkästen erhältlich, die besonders gut in geschosshohe Fenster- und Türelemente eingebaut werden können. Auch einen Rollladen mit Elektromotor erhalten Sie bei uns in Berlin.

Flexibilität im Vordergrund

In der Regel ist ein Aufsatzkasten von ROMA gut einbaubar. Die Bauelemente rund um den Rollladen sind sehr funktional und leicht zu montieren. Oft erfolgt die Montage mit nur wenigen Handgriffen. Beim Einbau werden die Kästen entweder putzbündig eingesetzt oder später überputzt. Wir beraten Sie gerne zu den Vor- und Nachteilen eines Rollladenaufsatzkastens in Berlin und erläutern Ihnen die möglichen Einbauvarianten sowie die Funktionsweisen eines Rollladenantriebs.