Foto: Inoutic Eforte, Kunststoff-Fenster
 

 

FENSTERSYSTEM EFORTE / KOMPROMISSLOS ERSTKLASSIG!

Mit einer Bautiefe von 84 mm, einer herkömmlichen Stahlarmierung und ohne zusätzliche Dämmelemente erreicht das Energiesparfenster Eforte einen einzigartigen Uf-Wert von 0,95 W/m²K. Die aktuellen Anforderungen der Energieeinsparverordnung und die Werte für KfW-Förderungen werden damit spielend erfüllt. Auch Passivhausstandard (Uw ≤ 0,8 W/m²K) kann äußerst kosteneffizient mit einer normalen Dreifachverglasung umgesetzt werden. Das Energiesparfenster Eforte wurde als einziges System mit herkömmlicher Stahlarmierung und ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen vom international renommierten Institut für Fenstertechnik als passivhaustauglich zertifiziert.

 

Das Eforte System bietet neben hervorragender Wärmedämmung eine bisher ungekannte Flexibilität und passt sich wie ein Chamäleon allen Ihren Wünschen an: Raumhohe Fensterelemente bis zu einer Gesamthöhe von 2,6 m können durch die Verwendung der Inoutic Klebetechnologie realisiert werden. Sonderverglasungen für besonders dicke Sicherheits- oder Schallschutzgläser sind bis 56 mm möglich und eine große Auswahl an Farben und Dekoren lässt keine Gestaltungswünsche offen. Selbst die Fassaden von Passivhäusern können ganz nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Echte Aluminium-Optik wird durch eine Aluminium-Vorsatzschale mit stumpf gestoßenen Ecken erzeugt − ohne dabei auf die energiesparenden Vorzüge eines Kunststofffensters zu verzichten. Die Alu-Schale lässt sich in nahezu allen Farben frei nach Ihren Wünschen gestalten. Die intelligente Konzeption des Profils Eforte erlaubt den Einsatz in Alt- und in Neubauten.

Mit dem Eforte Profilsystem legen wir besonderen Wert auf zeitgemäße Wärmedämmung, denn effiziente Energieeinsparung ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Mit einer Bautiefe von 84 mm können schon ohne zusätzliche Dämmelemente und mit einer herkömmlichen Stahlarmierung exzellente Dämmwerte bis Uw = 0,66 W/m2K erreicht werden, die Passivhausstandard weit übertreffen.

 

Drei umlaufende Dichtungsebenen und eine zusätzliche Dichtung im Glasfalz sorgen für hervorragende Dämmwerte. Für beste Funktionalität und lange Lebensdauer werden die umlaufenden Dichtungen aus hochwertigem TPE gefertigt. 

 

Schon mit der Basisversion von Eforte werden bei einer Bautiefe von 84 mm, 6 Kammern und einer konventionellen Stahlarmierung ohne zusätzliche Dämmelemente hervorragende U-Werte erreicht und die voraussichtlichen Vorgaben der EnEV 2012 erfüllt. Mit einer 3-fach-Verglasung (Ug = 0,6 W/m2K und Thermix TX.N) wird sehr kosteneffizient Passivhausstandard erreicht.
Alle Uw-Werte entsprechen der EnEV 2014!   

 

Inoutic, EFORTE

Bild: Inoutic EFORTE

 

 

FENSTERSYSTEM EFORTE AUF EINEN BLICK

  • 84 mm-System, 6 Kammern
  • Einzigartiger Rahmendämmwert Uf = 0,95 W/m2K mit konventioneller Stahlarmierung
  • Dämmwerte des gesamten Fensters Uw bis zu 0,64 W/m2K, die Passivhausstandard noch weit übertreffen
  • Passivhaustauglichkeit kann sehr kosteneffizient mit einer herkömmlichen 3-fach Verglasung erreicht werden.
  • Neues Dichtungssystem: zusätzlich zu den drei umlaufenden Dichtungen sorgt eine Dichtung im Glasfalz für noch bessere Wärmedämmung.
  • Verglasungen bis 56 mm für sehr dicke Wärmedämm- oder Schallschutzgläser
  • Innenliegende 2-Fuß-Glasleiste für erhöhten Einbruchschutz
  • Glasfalzhöhe 25 mm zur Vermeidung von Kondenswasser
  • Ermöglicht mit einer speziellen Klebetechnologie raumhohe Elemente bis 2,60 m
  • Schalldämmung bis 47 dB (Schallschutzklasse 5)
  • Schlankes Profil mit schmaler Ansichtsbreite von 120 mm und Schrägen von 20° für einen guten Wasserablauf
  • 40 verschiedene Folien-Farben und unbegrenzte Farbauswahl mit Aluminium-Vorsatzschale
  • Die optionale Aluminium-Vorsatzschale bietet die vielfältigen Vorteile eines Kunststofffensters ohne dabei auf die klassische Optik eines Aluminiumfensters zu verzichten.

 

 

Fenster-Zusatz-Ausstattung

Hier finden Sie umfangreiche Informationen zum Thema Dreifach-Verglasung, Sicherheit, Lüftung uvm.... weiterlesen...

 


 
 Prospekte zum Download
Weitere Informationen zum Download